22. Februar 2024 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

Winterreise / Arttu Kataja

Winterreise / Arttu Kataja
Winterreise / Arttu Kataja
Eine Seite im Booklet, weniger noch: eine einzige Frage reicht aus, um der Aufnahme vor dem Hintergrund von mehr als 300 derzeit verfügbaren Einspielungen der Winterreise mit Sympathie zu begegnen: «Why add a new recording of this song cycle to such a comprehensive spectrum of performances?» Die Antwort fällt nicht minder klug aus: Der Liederzyklus sei so reich und mehrdeutig, dass jede Interpretation einzigartig und legitim wäre. Den argumentativen Umweg hätte man freilich nicht beschreiten müssen. Denn Arttuu Kataja, der aktuell an der Staatsoper Unter den Linden unter Vertrag steht, legt eine Winterreise hin, die trotz oder gerade wegen ihrer trockenen Direktheit Aufmerksamkeit auf sich zieht: Man wähnt sich in einem Privatissimum, in einem kleinen Salon, fühlt sich direkt angesprochen und beginnt den Worten und ihrer sehr präzisen Ausdeutung nachzulauschen (wundervoll etwa der Wechsel von Außen- und Innenwelt in Die Post).

Auch wenn sie für Bariton tiefer transponiert sind, so gelingt es Arttuu Kataja auf faszinierende Weise, die einzelnen Lieder nicht in eine «dunkle Tiefe» abgleiten zu lassen und «schwarz» zu deuten, sondern sie unaufgeregt unspektakulär für sich und seine Stimme zu adaptieren. Dies unterstützt der vergleichsweise sparsame und nie forcierte Ausdruck, der kaum aufträgt, sondern bei klarster, quasi muttersprachlicher Artikulation farblich stark nuanciert. Hinzu kommt die präzise Interaktion mit Pauliina Tukiainen am Klavier, das selten so warm, so direkt und zugleich so kammermusikalisch zu hören ist (etwa in Rückblick). Ob hier die kalten, von Schneetreiben gezeichneten Tage im erstarrten Februar 2021 für die richtige Stimmung dieser außergewöhnlichen Einspielung gesorgt haben?

Franz Schubert. Winterreise D 911
Arttuu Kataja (Bariton), Pauliina Tukiainen (Klavier)

Alba ABCF 509 (2021)

HörBar<< Winterreise / Joyce DiDonatoWinterreise / Benjamin Appl >>
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.