17. Juni 2019 nmz – HörBar – täglich dabei und abgeört

Igor Stravinsky: The Rite of Spring (Arr. by Vladimir Leyetchkiss) … (2016)

Igor Stravinsky: The Rite of Spring (Arr. by Vladimir Leyetchkiss) (2016)

Diese CD überrascht mit ihrem Programm – im Prinzip einer Folge von Klavierauszügen, bei der man sich auch fragen kann: Muss das bei dieser opulenten Musik eigentlich sein?

Anzeige


So klingt der Sacre in dem von Vladimir Leyetchkiss besorgten zweihändigen Re-Arrangement von Strawinskys eigener vierhändigen Reduktion partiell nach einem „Player Piano“, so sehr wird er in der makellosen Interpretation von Ralph van Raat auf seine rhythmisch-harmonisch-melodische Substanz reduziert. Ähnlich bei Debussys La Mer, nur dass hier einst Lucien Garban posthum für den Originalverleger tätig war. Beides meisterhafte Transkriptionen, wie Röntgenblicke durch die Partitur. Freilich eher etwas für Kenner des Repertoires.


Igor Stravinsky. The Rite of Spring (Arr. by Vladimir Leyetchkiss) – Claude Debussy. La Mer (Arr. by Lucien Garban). Ralph van Raat (Klavier)
Naxos 8.573576 (2016)

HörBar<< Erkki Melartin: Songs to Swedish Texts (2015)Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert G-Dur KV 453 – Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Klavier, Trompete und Streicher op. 35 (2016) >>
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.