28. Mai 2024 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

English Song Collection

English Song Collection
English Song Collection
Ja, der «Brexit» ist noch gar nicht so lange her – doch schon jetzt vermisse ich die Insel im Chor der europäischen Nationen. Die Insel? Wohl eher ist es England – und so muss auch in dieser Hörbar-Woche immer etwas genauer hingeschaut werden: Was ist nun „Very British“ – oder eben doch «nur» very English? Selten war es wohl komplizierter, selten auch so einfach. Denn Naxos konzentrierte sich über lange zwei Jahrzehnte hinweg explizit mit einer Serie auf das «englische» Lied. Und es sei gleich gesagt: Ich habe vor solchen Großunternehmungen am Rande des gängigen Repertoires tiefen Respekt. Welches Label hat heute – nochmals einige Jahre später – noch solch einen langen Atem? Und so konnte man entweder über die Zeit fleißig Einzelveröffentlichungen sammeln oder nun mit einem Schlag eine umfassende wohlfeile Box mit 25 CDs ergattern. Abgespeckt wurde beim Booklet, das nurmehr seine Geschichten nur auf Englisch erzählt und die Liedtexte samt Übersetzung schuldig bleibt. Hier helfen Streaming-Dienste, die zwar nicht die Box verzeichnen, aber zu den älteren Produktionen jeweils den originalen Beipack als pdf-Datei anbieten – auch eine Form der «hybriden» Veröffentlichung.

Um es etwas genauer zu fassen: Es handelt sich um eine Anthologie des englischen Liedes, die bei der Wende zum 20. Jahrhunderts startet und bis in die heutige Gegenwart reicht. Am frühesten geboren wurde Liza Lehmann (1862–1918), am spätesten Jonathan Dove (* 1959). Dazwischen liegen (auch) all jene Namen, mit denen sich vielfach andere, größer besetzte Werke verbinden: Benjamin Britten, Gustav Holst, John Ireland, Ralph Vaughan Williams, William Walton, Peter Warlock (alphabetisch). So entpuppt sich diese Sammlung als eine wahre Fundgrube für Schatzsammler, etwa bei den Liedern für Singstimme und Violine op. 35 (ohne Klavier!) von Gustav Holst. Hier wie auch sonst wirkt die deutsche Liedästhetik nach – «the Lied» hieß es oft genug bei den Zeitgenossen, auch wenn auf der Insel der lokale Höhepunkt der Gattung deutlich verspätet eintrat. Nicht zu vergessen ist aber, dass diese Anthologie über die Musik hinaus eine fulminante Übersicht über die Dichtungen der Zeit bietet (nicht alle immer «first class»); auch die Schar der eingebundenen Sängerinnen und Sänger ist beeindruckend. Sie lassen das Erkunden nie langweilig werden. Eine Box, in der man hörend schmökern kann.

English Song Collection.
Songs by William Alwyn, Benjamin Britten, George Butterworth, Jonathan Dove, Gerald Finzi, Ivor Gurney, Gustav Holst, Charles Edward Horn, John Ireland, Liza Lehmann, Roger Quilter, Arthur Somervell, Ralph Vaughan Williams, Ian Venables, William Walton, Peter Warlock
John Mark Ainsley, Thomas Allen, Patricia Bardon, Steuart Bedford, Susan Bickley, Carlos Bonell, Claire Booth, Iain Burnside, John Constable, Neal Davies, Philippa Davies, Judi Dench, Osian Ellis, Margaret Feaviour, Gerald Finley, Louisa Fuller, Susan Gritton, Judith Harris, Martyn Hill, Richard Hosford, Graham Johnson, Christopher van Kampen, Simon Keenlyside, Keenlyside, Andrew Keenlyside, Vernon Kirk, Philip Langridge, Frank Lloyd, Felicity Lott, Christopher Maltman, Andrew Matthews-Owen, Ivan McCready, John Metcalfe, Lisa Milne, David Owen Norris, Christine Pendrill, Amanda Pitt, Derek Lee Ragin, Jean Rigby, Anthony Rolfe-Johnson, Patricia Rozario, Nicky Spence, Toby Spence, Elin Manahan Thomas, Joanne Thomas, Adrian Thompson, Graham Titus, John Turner, Lucy Wakeford, Janice Watson, Mark Wilde, Jeremy Huw Williams, Roderick Williams, David Wilson-Johnson, Catherine Wyn-Rogers, Craig Ogden, BBC Singers, Wenhaston Boys Choir, Duke Quartet, Sacconi Quartet, Northern Sinfonia, Christopher Barnett, Steuart Bedford, Simon Joly

Naxos 8.502507 (1995–2014)

HörBarThe British Project >>
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.