9. August 2022 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

Sven Jungbeck invites

Sven Jungbeck invites
Sven Jungbeck invites

9 Guitarists, 4 Bassplayers, 1 Vibraphone, 1 Trumpet, 1 Violin, 2 Singers – verspricht diese ganz eigenartige Platte als Personal. Leider nicht alle auf einmal, das wäre was geworden. Ein Spaß zu hören ist es aber auch so. Die Musik firmiert unter der Schublade „gypsy jazz“ – aber man fällt auch schon diese Schublade hochindividualisiert hindurch.

Sven Jungbeck lud ein, die Gastmusikerinnen durften größtenteils, wie man auf der Produktseite erfährt, selbst entscheiden, welche Titel sie spielen wollten. Und „rehearsals“ habe es auch nicht gegeben. Und alles läuft wie am magischen Schnürchen auf den 17 Tracks ab. Vielfalt in im Genre garantiert.

Eine eigenartige kitzlige entspannte Platte ist das Resultat. „There Will Never Be Another You“ – so seligmachend schön.


Sven Jungbeck invites [2022]

  • Sven Jungbeck – guitar
  • Jimmy Rosenberg – guitar
  • Paulus Schäfer – guitara
  • Fredi Gebhardt – guitar
  • Olli Soikkeli – guitar
  • Robin Nolan – guitar
  • Joscho Stephan – guitar
  • Wawau Adler – guitar
  • Taylor Swing – vocals
  • Clara Deckstein – vocals
  • Matthias Strucken – vibraphone
  • Thimo Niesterok – trumpet
  • Sandro Roy – violin
  • Volker Kamp – bass
  • Dario Chatelle – bass
  • Christoph Bormann – bass
  • Stefan Berger – bass

 

 

close
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.