6. August 2020 nmz – HörBar – unbestechlich / unabhängig / phonokritisch

Johannes de Lublin tablature (1540) – Corina Marti (Renaissance Cembalo)

Johannes de Lublin tablature (1540) – Corina Marti (Renaissance Cembalo)
Johannes de Lublin tablature (1540) – Corina Marti (Renaissance Cembalo)

Mit 39 Nummern wird auf dieser CD zwar nur eine kleine Auswahl aus der insgesamt 520 Seiten umfassenden Tabulatura Joannis de Lublin präsentiert. Doch diese Kompilation macht Lust auf mehr, spielt doch die aus der Schweiz stammende Corina Marti die 1540 zusammengetragenen Stücke und Intavolierungen mit einer hinreißenden Musikalität, die technisch wie gestalterisch nichts vermissen lässt.

Anzeige

Ganz im Gegenteil muten die Klänge des nachgebauten Renaissance-Cembalos so unmittelbar, so modern an, dass man die enorme zeitliche Distanz von bald 500 Jahren rasch vergisst. Für mich eine der inspiriertesten Einspielungen seit langer Zeit: mit betont gestischer, fast schon rhetorischer Gestaltung, profunden Ornamentierungen und einem Zugang, der jedes noch so kleine Stück individuell umsetzt. Auch akustisch passt alles bestens zusammen. Weitere Folgen sind höchst willkommen!


Johannes de Lublin tablature (1540)
Corina Marti (Renaissance Cembalo)
Brilliant Classics 95556 (2017)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

 

HörBarSplendor da ciel. Rediscovered Music from a Florentine Manuscript >>
Anzeige