21. April 2019 nmz – HörBar – täglich dabei und abgeört

Eva Reiter: Noch sind wir ein Wort …

Eva Reiter: Noch sind wir ein Wort …
Eva Reiter: Noch sind wir ein Wort …

Eva Reiter ist ein Phänomen. An ihren angestammten Instrumenten (Blockflöte, Viola da Gamba) ist sie als Solistin regelmäßig in der alten Musik aktiv. Als Komponistin verbindet sie die Sphären instrumentaler, vokaler und elektronischer Klänge mit einer Energetik und Kompromisslosigkeit, wie es momentan nur Wenigen gelingt. „Noch sind wir ein Wort …“  ist eine elektrisierende Hybris für Kontrabass-Flöte, Kontrabass, Musiker-Chor und Elektronik, dessen wilde Interaktionen heftige Entladungen und Kollisionen bereithalten.

Anzeige


Das Körperliche musikalischer Interaktion wird hier Unmittelbar und generiert unter reger Beteiligung des Klangforums Wien auch in den anderen Stücken unwirtlich zerklüftete Klangtopografien. Im Violinstück „Allemande multipliée“ werden dabei aus den Molekülen von Bachs h-Moll-Partita neue Energien herausgetrieben.


Eva Reiter: Noch sind wir ein Wort …
Kairos


Anzeige