8. April 2020 nmz – HörBar – täglich dabei und abgeört

Futurism and Early Italian Avantgarde – Steffen Schleiermacher, Klavier (2018)

Futurism and Early Italian Avantgarde – Steffen Schleiermacher, Klavier
Futurism and Early Italian Avantgarde – Steffen Schleiermacher, Klavier

Eine CD voll rätselhafter Stücke. Nicht alles folgt dabei der brutalen Ästhetik des Futurismus, durchwegs aber handelt es sich um Raritäten des Repertoires. Mehr als nur gelegentlich drängt sich der Eindruck auf, als würden die mitunter lärmenden Werke den glühenden Manifesten ihrer Autoren um Meilen hinterherhinken.

Anzeige

Und dennoch: Steffen Schleiermacher hat erneut einen Werkbestand ausgegraben, eingespielt und im Booklet kommentiert, der schon beim ersten Hören verblüfft, Fragen aufwirft und zum Weiterdenken anregt – zumal der stilistische Bogen weit gespannt ist: von Pratellas Battaglia (1913) bis hin zu Casellas seltsam geheimnisvoller La notte alta (1917), ein später auch für Orchester instrumentiertes Klavierstück mit einer Spielzeit von 26 Minuten.


Futurism and Early Italian Avantgarde
Werke von Francesco Balilla Pratella, Gian Francesco Malipiero, Alberto Savinio, Alfredo Casella und Silvio Mix

Steffen Schleiermacher, Klavier

MDG 613 2112-2 (2018)

HörBar<< London. Une histore de la musique de chambre londonienne Vol. 1
Anzeige