25. August 2019 nmz – HörBar – täglich dabei und abgeört

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 2 – Stuttgarter Philharmoniker, Gabriel Feltz

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 2; Stuttgarter Philharmoniker, Gabriel Feltz

Auch wenn diese frisch erschienene Aufnahme sechs Jahre alt ist, sagt sie viel über die Qualität der deutschen Orchesterlandschaft aus: Live in einem Konzert aufgenommen, zeigt sie die stupende Leistungsfähigkeit eines Klangkörpers (zumal angesichts der Mitbewerber in der schwäbischen Metropole).

Anzeige


Doch nicht nur diese sich in der Auferstehung befreiende Sinfonie, sondern auch alle bisher erschienenen Folgen des Zyklus (nur Nr. 8 und Nr. 9 fehlen noch) haben einen charakteristischen Tonfall, der die Brücke schlägt zwischen emotional agitativem Zugriff und rational engagiertem Musizieren. Insofern drängt sich hier auch keine subjektive Sichtweise auf, sie erscheint vielmehr aus der Musik heraus geboren. Bei aller namhaften internationalen Konkurrenz stellt daher dieser (vorerst noch) rein Stuttgarter Mahler-Zyklus von Gabriel Feltz, der von 2004 bis 2013 die Stuttgarter Philharmoniker leitete und seit 2013/14 den Posten des GMD in Dortmund bekleidet, nach wie vor einen sehr ernst zu nehmenden Geheimtipp dar.


Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 2; Stuttgarter Philharmoniker, Gabriel Feltz
Dreyer Gaido CD 21116 (2013)

 

HörBarPianistische Miniaturen von Komponistinnen – Viviane Goergen (Klavier) >>
Anzeige