20. Mai 2024 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

Leipold / Bucher / Lo Bianco – Ostro

Selten zu hören ist eine derartige Musik, die so spektakulär lässig und ohne Anflüge von Aufdringlichkeit ist, dabei aber eine instrumentale Innigkeit bei aller ästhetischer Weite kennzeichnet. Das Trio Samuel Leipold, Jürg Bucher und Luca Lo Bianco spaziert in aller Seelenruhe, wie es scheint, gemeinsam durch seinen musikalischen Garten. Blickt mal hier hin, pausiert auf einer Bank und lässt es laufen. Dann wieder gibt es konzentriertes komponiertes Miteinanderanderschreiten. Wo die Musiker sich dann voneinandertrennen, kann jedes kleine musikalische Glück entstehen, aufblühen.

Die Überraschungen, die daraus resultieren, sind nicht von der Art der großen Ahs und Ohs – antiplakative Musik. Gleich vom ersten Stück («Zoncolan»)weg, das wie ein Spielwerk die klanglichen Dimensionen entfaltet, die einen hier erwarten. Das tupft, das flottiert, das substanziiert – alles zugleich.

Ja, ein Trio spielt da. Doch nicht nur das. Die Instrumente mit ihren Musikern sind selbst plural, multipoetisch geführt. Das ist geradezu verführerisch subtil, und es mutet den Hörer:innen dabei nicht zu viel und nicht zu wenig zu. Man kann die Musik mit den Musikern zusammen abschreiten, freut sich über Reprisen und freut sich über manchen freien Weg ins Ungewisse und Unbekannte. Das bewährt sich auch bei Fremdmaterial wie dem Stück «Afternoon» von Jimmy Giuffrè.

Das ist gut gedacht, gut gemacht und respektvoll defensiv. Schön.


Leipold / Bucher / Lo Bianco – Ostro [2023]

  • Samuel Leipold guitar
  • Jürg Bucher clarinet
  • Luca Lo Bianco double bass

Hat Hut, ezz-thetics 1042 (VÖ 6. Januar 2023 als CD und Download auf Bandcamp)

All compositions by Samuel Leipold except: #4 by Jimmy Giuffrè, #5 by Luca Lo Bianco, #9 by Igor Stravinsky. Recorded March and November 2021 by Felix Wolf at Zoo Studio Bern; Mixed by Christoph Utzinger; CD-master by Michael Brändli, Hardstudios AG; Cover photo by Luca Buti; Liner notes by Ulrich Steinmetzger with kind support of:  Glarus Nord, Kanton Glarus Kulturförderung, FUKA Fonds, RKK Luzern, Burgergemeinde Bern, Kultur Kanton Bern

hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.