3. Februar 2023 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

Norwegian Opera Overtures

Norwegian Opera Overtures
Norwegian Opera Overtures
In Oslo kann man der Oper wirklich aufs Dach steigen. Ein herrliches Haus, doch dicht am Wasser gebaut; da hat der Architekt wohl allzu optimistisch in die Klimazukunft geschaut. Musikalisch lohnt allerdings der Blick zurück. So hat im Winter 2020 das Orchester aus seinem Graben heraus tief im Fundus der norwegischen Musikgeschichte gestöbert. Zutage befördert wurden dabei wahre Raritäten: Gleich sieben Ouvertüren (und ein paar Tanzeinlagen) zu längst vergessenen Opern in der Tonsprache der Romantik (entstanden zwischen 1824 und 1940) buhlen geradezu um die Gunst des Hörers und werfen ein helles Licht auf längst vergessene Komponisten: Waldemar Thrane, Johannes Haarklou, Ole Olsen, Sigwardt Asperstrand…

Mein Favorit ist die Ouvertüre zu Fredkulla (Die Friedensbraut, 1859) von Martin Udbye (1820–1889). Da sprühen Musikalität und Feuer, so dass ich gerne noch mehr gehört hätte, um hoffentlich den schönen Eindruck bestätigt zu finden. Es ist aber offenbar das einzige Stück, das derzeit von Udbye überhaupt auf Tonträger zugänglich ist. Ähnliches gilt für die anderen Komponisten, die auf diesem Album vertreten sind. Es handelt sich also um Raritäten im allerbesten Sinne, von denen die eine oder andere Nummer tatsächlich auch hierzulande den Weg in die Konzertprogramme finden sollte. Kleiner Wermutstropfen dieser Produktion: Akustisch fühlt sie sich wie der passable Live-Mitschnitt einer Abendvorstellung an. Aber diese Musik! Unerhört!! Vorhang auf!!!

Waldemar Thrane. Ouvertüre zu «Fjeldeventyret» (1824); Martin Udbye. Ouvertüre zu «Fredkulla» (1859); Johannes Haarklou. Ouvertüre zu «Vaeringene i Miklagard» (1897/1900); Ole Olsen. Ouvertüre zu «Lajla» (1893); Sigwardt Aspestrand. Ouvertüre zu «Der Recke von Lyrskovsheid» (1901); Catharinus Elling. Ouvertüre und Tänze aus «Kosakkene» (1894); Hjalmar Borgström: Ouvertüre zu «Thora paa Rimol» (1894); Arne Eggen: Tänze aus «Olav Liljekrans» (1931/40)
Norwegian National Opera Orchestra, Ingar Bergby

Lawo LWC 1218 (2020)

HörBar<< Jazz & Variety
close
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Teil 5 von 5 in Michael Kubes HörBar #074 – Happy New Year