23. September 2021 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

The NuH[u]ssel Orchestra: The Forest [2019]

The NuH[u]ssel Orchestra: The Forest [2019]
The NuH[u]ssel Orchestra: The Forest [2019]
Die Platte knallt. Dabei startet sie ganz harmlos im Streichquartett-Ton und tut so, als sei sie ein neues Werk von Arvo Pärt. Nennt sich „Ouverture“ – nur was tured sie over? Track zwei fährt da umgebremst hinein und spannt ein mexikanisch(?)-gefunktes Perkussionssegel auf in das die Bläsersätze immer wieder hineinbrettern. Das wirkt fast unglaubwürdig, so prall wie knall.

Anzeige

Aber so geht es dann gleich weiter mit wunderbaren Arrangements, die trotz Satzleere völlig süffig bleiben. Eine Hammond-Orgel, scharfe Gitarrenriffs. Klangurwälder! Die Spannung lässt dabei nie nach, weil auch harmonisch alles eingetaktet und reichhaltig ist. Eine überreife Leistung des Komponisten Wanja C. Hasselmann, der sich für die Orchestration Edgar Herzog mit ins Boot holt. Das Ergebnis stimmt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Titeltrack „The Forest“ geht mit Banjo-Solo los, das dann unter eine Bassmixturlinie liegen bleibt, flankiert von Hammondsound und Synthesizer. Es ist alle durchsichtig präsent gemischt und komponiert bei dieser Big Band, die wohl an die fast 40 Musiker*innen zählt im letzten Track „Vortex“.

Wo es dann mal etwas simpler zugeht wie bei „Kaos“, ist die Musik eben das knochige Bett für eine Rapperrampensau. Steuererklärung kannste da verbrennen. Nee, im Ernst, was da an Kunstfertigkeit von der Komposition über das Orchestrieren über die musikalisch virtuose Durchführung, das Mixen bis zum Mastering in die Bits, Bytes und Bites (:) gesteckt worden ist, hat sich deutlich gelohnt. Musikalisches Vergnügen pur, wer das nicht mögen mag, geht zum Weinen bitte vor die Tür. Obwohl? Er kann es mit „Home“ (Track 8) probieren, 11 Minuten und 11 Sekunden müssen dafür aber auch reichen.


The NuH[u]ssel Orchestra: The Forest [2019]
Unit Records (Membran)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

close
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige