17. Juni 2024 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

Franz Anton Hoffmeister / Grüttner, Goosses

Franz Anton Hoffmeister / Grüttner, Goosses
Franz Anton Hoffmeister / Grüttner, Goosses
Bei Duos für Violine und Viola denkt man vermutlich eher an Salzburg, Mozart und Michael Haydn. Doch auch andere Komponisten haben sich im ausgehenden 18. Jahrhundert dieser Besetzung gewidmet – und dies nicht nur mit einem pädagogischen, sondern auch künstlerischen Impetus. Wie Franz Anton Hoffmeister (1754–1812), der als Musiker, Komponist sowie Verleger wirkte. Auch wenn seine eher den zeittypischen Idiomen verpflichtete Schreibweise für nur wenige wirkliche Überraschungen sorgt, so bietet sie doch gefällige Unterhaltung auf hohem Niveau. Beim Hören ist dabei der wohl interessanteste Aspekt, wie der jeweilige Verlauf auf die zwei Instrumente verteilt wird, wie sich dabei Melodie und Begleitung wechselseitig durchdringen, und wie die einzelnen Stimmen sich mitunter – freilich nur virtuell gehört und weitergedacht – zu einem Streichquartett erweitern ließen.

Katja Grüttner und Christian Goosses haben sich nicht erst für diese Produktion zu einem Duo zusammengefunden. Beide gehören seit vielen Jahren dem auf Originalinstrumenten spielenden Schuppanzigh-Quartett an, beide haben bereits weitere Duos andere Komponisten eingespielt wie die von Michael Haydn und Alexander Pössinger. Sie sind kammermusikalische «Überzeugungstäter», und das ist bei dieser Einspielung deutlich zu spüren. Jedem Satz der hier versammelten Sonaten (op. 7 vollständig und op. 19 mit weiteren drei Sonaten) wird individuell nachgespürt, selbst allzu geläufige Phrasen erscheinen nicht bloß abgespielt (schön zu hören in den farblich immer wieder anders getönten gebrochenen Dreiklängen). Eine Aufnahme nicht nur für Liebhaber, sondern auch für Schüler und Studierende, die eine Vorstellung davon gibt, wie auch solch unscheinbare Musik zum Klingen gebracht werden kann.

Franz Anton Hoffmeister. Duos für Violine und Viola op. /1-3 und op. 19/2, 3 und 5
Katja Grüttner (Violine), Christian Goosses (Viola)

Musicaphon M56994 (2022)

HörBar<< Johann Sebastian Bach / Robert King
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.