9. August 2022 nmz – HörBar – unabhängig / unbestechlich / phonokritisch

Baier / Wehrmann: Connected

Baier / Wehrmann: Connected
Baier / Wehrmann: Connected

Das Duo mit den beiden aus Funkpopjazz „groovyoutainment“ über die Kapelle „sidesteps“ bekannten Musikern hat sich ein paar Pop- und Rocksongs vorgeknöpft und mit der Liebe einer nichtendenwollenden Musikalität mit aller Schmacht- und Fetzkunst versehen.

Das sitzt erstaunlich sicher und geschmacklich auf den Punkt. Man kann sich dieser enthusiastischen Annäherung an „A Whiter Shade of Pale“ (Procol Harum), „Hey Laura“ (Cole Porter) oder „Back To The Ground“ (Jamie Cullum) nicht entziehen. Kein doppelter Boden – alles offen, alles nur mit einem Hintersinn wie mir scheint: Den Stücken ihre volle Power im Klavier-Gesangs-Duo abzutrotzen und keine Schrammen an den „Original-Versionen“ zu hinterlassen – nicht ohne sie doch mal ein bisschen anzustubsen oder, wie bei „A Whiter Shade of Pale“, ins lyrische Du hineinzublinzeln. Die hymnische Würde und Kraft der Kunst zu lassen und wie in einem Turbo zu verdichten und herauszublasen, scheint das Ziel. Das geht auf! Auch beim NDW-Titel „Telefon“ (Krüger/Humpe – Ideal). – Lassen Sie mich durch: Ich bin Musiker – sorry, Gänsehaut, echt.

Ich habe bis heute nicht herausgefunden, auf welchem Label das passiert ist (selbst nicht mit dem Mikroskop auf dem CD-Cover). Aber auf Spotify kann man es hören ebenso wie bei music.amazon.uk


Gerd Baier / Uli Wehrmann: Connected [2022]

  • Gerd Baier – Piano
  • Uli Wehrmann: Vocals

 

 

 

close
hoerbar_nmz

Der HörBar-Newsletter.

Tragen Sie sich ein, um immer über die neueste Rezension informiert zu werden.

DSGVO-Abfrage* *

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.